ÖM Bronze

Christine Ellersdorfer (FUSV) sicherte sich bei den Österreichischen Meisterschaften die Bronze-Medaille. Den Finaleinzug verpasste sie mit einem 14:15 gegen die Wienerin Franziska Tanzmeister (ASC) nur knapp. Der heurige ÖM-Titel ging an Frieda Corn (WSC). Lilli Obenaus (StLFC) erkämpfte mit Ellersdorfer ex aequo Bronze.

NEUIGKEITEN März & Februar 2022

März
Beim Säbel-Turnier Adlerklaue in Villach zeigten sich die St. Veiter Geschwister Ellersdorfer in Form: Christine erkämpfte im Damensäbel bei den Juniorinnen Silber und in der allgemeinen Klasse Bronze. Bruder Michael holte sich in dem international besetzten Turnier Kadetten-Bronze. Der Sieg in seinem Bewerb ging an den Slowenen Vereb.

IMG-20220307-WA0000

IMG-20220308-WA0003

Februar
Chiara Gröss (SZTK) konnte beim Alpe Adria Pokal in Graz ihre Führung in der österr. Rangliste der Juniorinnen mit Turnier-Silber behaupten.
Bei der Juniorinnen-EM in Novi Sad gelang unserer Florettfechterin zwar ein respektables Ergebnis, aber nicht alles nach Wunsch: „ 2 Siege , 2 knappe 4:5-Niederlagen und ein weiteres verlorenes Gefecht in der Vorrunde brachten zwar den Aufstieg unter die besten 64, zugleich aber eine ungünstige Setzung in der direkten Ausscheidung und das Aus gegen die spätere Turniersiegerin und neue Europameisterin Stutchbury (GBR). Chiara erreichte im Final Ranking Platz 59.

Christine Ellersdorfer (FUSV) konnte im Damensäbel in Novi Sad bei ihrer ersten Teilnahme an einem internationalen Großereignis leider kein Gefecht gewinnen.

Fecht-EM 2022 Novi Sad

Kärntens Fechtsport ist bei der EM der Juniorinnen und Kadettinnen ab 25. Februar gleich mit vier Musketieren vertreten.
Marwin Kohlweg (FCT) startet im Herrendegen der Kadetten, Florian Rankl (KAC) im Junioren-Degen.
Bei den Damen wird Chiara Gröss (SZTK) im Florett der Juniorinnen an den Start gehen.

 

Die St. Veiter Juniorin Christine  Ellersdorfer (FUSV) vertritt die Herzogstadt im Säbel.

KLFV-Präsident Sebastian Janschitz zeigt sich vor der EM vorsichtig optimistisch, doch zugleich nachdenklich: „Die Qualifikationen spiegeln vor allem die Stärke unserer FechterInnen in den österreichischen Ranglisten und ihre ÖM-Medaillen. Um im internationalen Spitzenfeld dauerhaft mitzumischen, braucht es einfach mehr finanzielle Mittel.“

Weihnachtswünsche

Unbenannt

Liebe Fechtfreundinnen und Fechtfreunde,

ein langes und schwieriges Jahr 2021 liegt hinter uns, trotzdem oder gerade deswegen sollen heute andere im Vordergrund stehen.

Allen voran möchte ich mich bei unserem Vorstand der vergangenen Periode bedanken.
Ich danke euch für die jahrelange Arbeit, euren Einsatz und den Zusammenhalt den ihr immer gezeigt habt.

Gratulieren möchte ich allen Fechterinnen und Fechtern zu den gezeigten Erfolgen und Qualifikationen für Großereignissen.
Ihr alle habt, trotz der schwierigen Umstände, gekämpft, trainiert und herausragende Leistungen gezeigt.

Den Vereinen, Vereinsfunktionären und Trainern möchte ich meinen Dank aussprechen für das Durchhaltevermögen, den Fleiß und die Energie die ihr Woche für Woche in unseren Sport steckt.

Ich wünsche euch allen im Namen der KLFV – Familie ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest.

Bleibt gesund und wir sehen uns spätestens wieder im neuen Jahr.

Mit sportlichen Grüßen
Sebastian Janschitz

Präsident KLFV

Erfolge in Wien

Säbelzahntigerin Chiara Gröss erfocht bei den offenen Meisterschaften von Wien im Damenflorett der allgemeinen Klasse Silber.
Christine Ellersdorfer von der Fechtunion St. Veit erreichte im Damensäbel der allgemeinen Klasse Bronze. Beim am selben Wochenende ausgetragenen Barbasetti-Turnier sorgte Christine auch bei den Juniorinnen für Bronze.
Bruder Michael Ellersdorfer gelang im Herrensäbel-Kadetten-Bewerb der Sprung unter die besten 8.

Super Saisonstart

Säbelzahntigerin Chiara Gröss erfocht beim zur österr. Rangliste zählenden Viktor Artemtschuk Memorial in Linz Gold im Florett-Bewerb der Juniorinnen.
Die österreichische Juniorinnenmeisterin, die derzeit im Bundessportzentrum Südstadt trainiert, kann damit ihre Ranglistenführung weiter ausbauen und liegt auf WM- und EM-Kurs.
Trainer Mag. Wolfgang Gasser darf sich zugleich auch über Erfolge weiterer seiner Kärntner SchülerInnen freuen: In Linz focht sich Marwin Kohlweg (FCT) mit Gold im Herrendegen Kadetten auf Platz eins der österr. Rangliste seiner Altersgruppe vor, beim Jugendturnier in St. Johann erreichte Zoe Hoinig  als beste Österreicherin Silber.

Guter Saisonstart

SZTK-Fechterin Chiara Gröss erfocht beim Grazer Messpokal im Damenflorett der Juniorinnen als zweitbeste Österreicherin Rang 4 unter 31 FechterInnen aus 6 Nationen. Die regierende österreichische JuniorInnenmeisterin konnte mit diesem Ergebnis auch ihre Ranglistenführung behaupten. Wir gratulieren zum guten Saisonstart!

 

ÖM JuniorenInnen in Salzburg

Fechten – Österreichischen Meisterschaften der U20:

Chiara Gröss (Säbelzahntigerin Klagenfurt-SZTK) erfocht Gold im Florettbewerb. Im Degen-Einzel erkämpften Florian Rankl (KAC) Silber und Alexander Biro Bronze. Die St. Veiterin Christine Ellersdorfer (FUSV) holte sich Bronze im Damensäbel. Die Mannschaft des KAC (Alexander Biro, Vincent Valente, Florian und Julian Rankl) wurde österreichischer Vizemeister im Team-Bewerb.

ÖM der Juniorinnen – Gold und Bronze

Bei den Österreichischen Meisterschaften der Juniorinnen in Salzburg erfocht SZTK-Athletin Chiara Gröss den Meisterinnen-Titel im Damenflorett. Das ersehnte Gold holte sie sich mit Siegen in allen Gefechten ihres Bewerbes. Bereits bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der allgemeinen Klasse, die Anfang Juni in Graz stattfanden, hatte sie mit einer Viertelfinalplatzierung ihre gute Form gezeigt.  

Christine Ellersdorfer von der Fechtunion St. Veit erreichte im Säbel der Damen-Juniorinnen die Bronzemedaille, nachdem sie den „Stockerl-Platz” bei den Staatsmeisterschaften in der Allgemeinen Klasse um nur einen Treffer verpasst hatte.

Die Fechtvereine der Sportunion in Kärnten gratulieren unseren Damen herzlich und wünschen ihnen eine erfolgreiche sportliche Vorbereitung für die Herausforderungen der mit September beginnenden neuen Fechtsaison.

Neue Übungsblätter – Fit & Aktiv durch diese Zeit

Kennt ihr bereits die abwechslungsreichen Übungsblätter, die sich SZTK-Trainer Mag. Wolfgang Gasser ausgedacht hat, um auch in dieser herausfordernden Zeit, wo wir uns leider nicht sehen und miteinander trainieren können, fit zu bleiben?

Nein? Dann aber schnell!

Klicke hier auf den Artikel “ÜBUNGSBLÄTTER”, um die Blätter anzusehen und gerne auch herunterzuladen.

P.S. Es kommen laufend neue Übungsblätter hinzu, also schaut doch gerne regelmäßig rein :-)