Marburg Junioren-EM

Fabian Herbst zeigt bei der EM in Maribor eine starke Leistung und kommt als einziger Österreicher unter die Top-20.
Nach fünf Siegen und einer Niederlage schließt er die Vorrunde als Fünfter ab. Dieser Spitzenplatz bringt ein Freilos für die erste Hauptrunde, in der zweiten Hauptrunde muss sich der Villacher dem starken Russen Efimov geschlagen geben und erreicht  den hervorragenden 19. Platz.